Peter Horobin ist ……

in erster Linie ein herzlicher, ehrlicher, innovativer und interessanter Mensch. Ein Familienmensch, dem Werte wie Ehrlichkeit, Toleranz und Fairness wichtig sind. Ein Mensch, mit dem ich sehr gerne arbeite, weil er "sich kümmert“ um die Pferde, seine Kunden und seine Geschäftspartner. Und, weil es Peter nicht alleine gibt. Peter Horobin ist ein Familienunternehmen bestehend aus ihm, seiner Frau Julie, seiner Tochter Marlee und Sohn Rhys.

Peter ist Sattlermeister. Er hat seine Ausbildung bei Passier in Hannover absolviert, wo die Familie damals lebte, da sowohl Peter`s Vater Keith als auch Peter selbst zu dieser Zeit in Deutschland und England Galopprennen ritten.

Nach seiner Ausbildung ging Peter nach Australien zurück und gründete dort 1985 die Peter Horobin Saddlery.

Ich habe Peter 2016 kennengelernt und war sofort begeistert von der Qualität seiner handgearbeiteten Sättel und vor allem von dem völlig neuartigen, mit dem Design Award ausgezeichneten Sattelbaum. Kurz darauf flog ich für einen längeren Aufenthalt nach Australien, um mir die Wirkung dieses Sattelbaums auf dem Pferd anzuschauen und, um von Peter das Arbeiten mit diesem Sattel zu lernen. 

Daraus entstand unser gemeinsames Projekt: "Peter Horobin goes Europe“. Es war und ist mir ein grosses Anliegen auch unseren Pferden und Reitern in Europa die Möglichkeit zu geben, diesen Unterschied zu spüren. Und ich bin froh und dankbar mit der Familie Horobin Geschäftspartner zu haben, die zugleich Freunde sind und die die gleichen Werte vertreten, die auch mir wichtig sind.